Gemeinsam stark für Lilienthal Neue Gruppe im Gemeinderat Lilienthal

Gemeinsam stark für Lilienthal – Neue Gruppe im Gemeinderat Lilienthal
SPD, CDU und FDP finden als Partner zusammen.

Die Partner haben in ihren Zielsetzungen für die künftige Ratsarbeit in Lilienthal in der Wahlperiode 2021 – 2026 große inhaltliche Übereinstimmung. Sie stehen gemeinschaftlich für eine Politik des Vertrauens, der Toleranz und gegenseitigen Respekts. Die Zusammenarbeit wird geprägt sein durch einen offenen und ergebnisorientierten Dialog und ein faires Miteinander. Gleichstellungs- und Integrationspolitik werden zur täglichen Arbeit gehören. Die Partner begreifen den Klimaschutz auf gemeindlicher Ebene als Querschnittsaufgabe in allen Fachbereichen der Gemeinde. Angesichts zukünftiger zu erwartenden Klimaveränderungen sehen sich die Partner vor Ort gefordert, für diese Entwicklungen pragmatische Lösungen mit allen Akteuren zu finden.

Die Gruppe aus 16 Ratsleuten um die Vorsitzenden Rainer A. Sekunde und Evelin Wöstenkühler haben in einer Gruppenvereinbarung Ziele für die anstehende Wahlperiode verabredet.

Einen Schwerpunkt, neben den als erstes anstehenden Haushalts- und Finanzthemen, bildet die Arbeit im Bereich Kultur, Weiterbildung, internationale Zusammenarbeit und Tourismus. Dies spiegelt sich in einem neugeschaffenen Ausschuss wider.
Somit gibt es in Zukunft vier Fachausschüsse die durch die Partner am Donnerstag, den 04.11.21 wie folgt beantragt werden:

Ausschuss für Haushalt, Soziales, Ordnung, Feuerwehr
Ausschuss für Kinder, Jugend, Schule
Ausschuss für Kultur, Weiterbildung, Internationale Zusammenarbeit und Tourismus,
Ausschuss für Umwelt, Straßen, Bauen, Planen

Die Partner haben alle ihre Ziele der haushaltsrechtlichen Vertretbarkeit unterstellt. Ganz besondere Würdigung findet die „ehrenamtliche Arbeit“ in allen Politikfeldern. Damit sind die freiwilligen Leistungen auch in der WP 2021-2026 für diesen Bereich als Garantiezusage der Gruppe festgeschrieben.

Die Gruppenbildung ist dem Bürgermeister angezeigt worden und wird somit in der konstituierenden Sitzung am 04.11.2021 greifen.
Die Gruppe hat sich für die Wahlperiode 2021- 2026 auf 10 Ziele verständigt, die im Anhang beigefügt sind.

Anhang_zur_Pressemitteilung