Andrea Vogelsang

Andrea Vogelsang arbeitet als Datenschutz- und Gleichstellungsbeauftragte in einer Nachbargemeinde und ist nebenbei freiberufliche Dozentin. Sie ist 48 Jahre, verheiratet, mit Stiefsohn und Hund.

 

Was gefällt dir besonders in Lilienthal?

Besonders gefallen mir historische Gebäude mit all ihren kleinen Geschichten.

 

Was war Dein persönlicher Auslöser oder der Moment in dem Du beschlossen hast, Dich zu engagieren?

Das kann ich ganz genau sagen. Da war ich 14 Jahre alt und mein Sportverein suchte ganz dringend eine Kinder-Betreuung für eine Fahrt zum ZDF-Ferienprogramm mit Thomas Gottschalk. Das Ergebnis: ich habe danach eine eigene Kinderturngruppe bekommen. Und das war der Start für viele Projekte im sozialen Bereich.

 

Was ist Dein wichtigstes politisches Thema?

Das kann ich so genau gar nicht sagen, da viele Themen ineinandergreifen und nicht einzeln betrachtet werden können. Daher wäre der Oberbegriff Ortsentwicklung ganz passend.

 

Wenn Du in Lilienthal ein Problem aus der Welt schaffen könntest, dann wäre es…

… die teilweise fehlende Nahversorgung. Denn gerade in ländlichen Bereichen können viele Menschen Güter und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs nicht fußläufig erreichen bzw. sind sie auch gar nicht (mehr) mobil.

Dein Lieblingsheld/Deine Lieblingsheldinnen in Gegenwart oder Vergangenheit:

Da gibt es so einige: Diane Fossey (Tierschutz), Sir Nicholas George Winton (Rettung jüdischer Kinder), Rosa Parks (Bürgerrechtlerin) u.v.m.

 

Wenn ich einen beliebigen Menschen treffen könnte, dann wäre es…

Einer meiner alten Klassenlehrer – ich habe da noch einiges zu klären. Warum? Er hat einmal zu mir gesagt: „Andrea! Am besten ist, wenn Du heiratest und dann an der Kasse arbeitest. Das sollte für euch Mädchen reichen!“

 

Meine Hobbys und Interessen neben der Politik…

Da bin ich vielseitig interessiert: Meine Hündin Nellie, Natur, IT, Sammeln von alten Rechenmaschinen, lesen, Hörspiele, Ortsgeschichte, Kochen, Sport usw.

 

Andrea findet ihr auf folgenden sozialen Medien: Facebook